Passofino Montepulciano d’Abruzzo 2016

Feudi Bizantini
9,90 € *
Inhalt: 0.75 L (13,20 € * / 1 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 11197-16
Die naturbelassene Landschaft der Abruzzen, die sich vom Herzen des Apennins bis an die... mehr
Produktinformationen "Passofino Montepulciano d’Abruzzo 2016"

Die naturbelassene Landschaft der Abruzzen, die sich vom Herzen des Apennins bis an die Adriaküste zieht, ist ein Gebiet mit beachtlichen kulturellen Hinterlassenschaften. In der sattgrünen, vorwiegend gebirgigen Landschaft koexistieren seit Jahrhunderten Weinbau, Obstbäume, Wälder, Oliven und aromatische Kräuter. In eben diese Region verliebte sich um 1900 Antonio Antonucci und gründete in Contrada San Paolo, etwas südlich von Pescara, die FEUDI BIZANTINI. Heute wird das Weingut von Antonuccis Enkel, Luigi Ulisse, geführt. Mit viel Respekt vor seinem Erbe und den traditionellen Methoden richtete er die FEUDI BIZANTINI neu aus und führt sie mit Hilfe des Weinmachers Marco Flacco in die Zukunft. Kaum ein Ort könnte dafür geeigneter sein, denn die Abruzzen sind in Sachen Weinbau ein eigenes kleines Universum, ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten: Eine gebirgige, hügelige Landschaft, variantenreiche Böden aus Kalk, Lehm, Sand und Kies – dazu ein perfektes Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, bringen unverwechselbare Weine hervor. Die traditionellen Rebsorten sind allen voran der Montepulciano d‘Abruzzo und der Trebbiano d‘Abruzzo. Die Weinberge von FEUDI BIZANTINI liegen bei den Ortschaften Crecchio, Guliano Testino, Lanciano und Ortona auf Höhen zwischen 300 und 350 Metern und sind bis zu 55 Jahre alt. Auf insgesamt 65 Hektar wachsen hier Weine mit Charakter. Die Farbe des Passofino ist dunkel violett undurchsichtig und kräftig. In der Nase zeigen sich kräftige Aromen von dunklen Beeren, Pflaume und reifen Erdbeeren. Leicht balsamische Noten sind im Hintergrund. Trocken mit deutlichem Tannin jedoch balanciertem Körper am Gaumen. Die präsente Frucht wirkt süßlich, mit etwas Schokolade. Eine vegetabile Komponente, die an getrocknete Tomaten erinnert, verleiht dem Wein Komplexität. Im langen Abgang zeigen sich angenehme Kräuteraromen wie Thymian und Rosmarin. Dieser elegante Wein passt zu gegrilltem Fleisch, reifem Rohmilch-Käse und dunkler Schokolade.

Weiterführende Links zu "Passofino Montepulciano d’Abruzzo 2016"
Zuletzt angesehen