Grande Sendrée Rosé 2010

Maison Drappier
73,01 € *
Inhalt: 0.75 L (97,35 € * / 1 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 13288
Der Name Grande Sendrée kommt von einer Parzelle, die 1838, beim großen Brand von Urville, von... mehr
Produktinformationen "Grande Sendrée Rosé 2010"

Der Name Grande Sendrée kommt von einer Parzelle, die 1838, beim großen Brand von Urville, von Asche (Französisch „cendre“) bedeckt wurde. Beim Abschreiben des Katasters schlich sich ein Schreibfehler ein, so dass wir Ort und Cuvée heute nicht mit „c“, sondern mit mit „s“ schreiben. Auf den leichten „crayot“-Böden entfaltet der Pinot Noir auf subtile Weise Kraft und Fülle. Eine Note Chardonnay verleiht dem Ganzen große Eleganz.

 

Das Jahr 2010 war gekennzeichnet durch den Wechsel zwischen einem extrem trockenen Sommer und Regen kurz vor der lese. Danach kam die Sonne zurück und half die bereits reifen Trauben zu trocknen und damit den Most zu konzentrieren. Das Ergebnis ist reif und Opulent.

 

Bereitung der Cuvée Grande Sendrée Rosé 

Maischegärung (drei Tage)

Ausschließlich Moste aus der ersten Pressung (die man in der Champagne „cuvée“ nennt) 

Mechanisches Pressen mit niedrigem Druck

Der Most fließt durch Schwerkraft, Pumpen wird überflüssig, was die Oxydierung verhindert 

Minimaler Einsatz von Schwefel

Natürliche Klärung

Alkoholische Gärung : etwa zwei Wochen bei niedriger Temperatur

Danach natürliche und vollständige malolaktische Gärung (biologischer Säureabbau) Kein Filtrieren

Assemblage: ca. 35 % der Weine reifen 9 Monate lang in Fässern aus dem Wald von Tronçais 

Nach dem Abfüllen lassen wir die Cuvée über 6 Jahre in der Flasche reifen

Dosage : 6 g/l

 

 

Komplexe Aromen mit Erdbeeren, Himbeeren und Veilchen, Toast-Nuancen. Am Gaumen ist der Wein rund, geschmeidig, mit gespannter Struktur und verweist auf Rote Beeren. Frisch und komplex zugleich. Ein gehaltvoller Champagner mit sehr langem Abgang.

 

Ideal zum Aperitif. Mit einer Muschel-Safran-Creme, einem Flusskrebssalat oder einem Blancmanger vom Seeteufel. Serviertemperatur 8°

 

 

 

"Schon vor 2000 Jahren setzten die Gallo-Romanen die ersten Rebstöcke in Urville. Ein Jahrtausend später ließ der Heilige Bernhard, der Gründer des Klosters von Clairvaux, im Jahr 1152 unsere heutigen Keller anlegen. Nach weiteren sieben Jahrhunderten, im Jahr 1808, wurden diese wunderbar erhaltenen Zeugen des Mittelalters, in denen unsere besten Cuvées ruhen, zum Mittelpunkt des Weinguts der Familie Drappier. Heute wird es von Michel Drappier geleitet. Das Land von Urville hat den Pinot Noir, den Spätburgunder, gastlich aufgenommen, den Wein, der „durch unsere Adern fließt“. Hier wurde unser Weinberg angelegt, den wir nach den Grundsätzen des natürlichen biologischen Anbaus pflegen. Wie ein „Archiv“ der langen Geschichte unseres Hauses pflegen wir auch fast vergessene, obwohl eigentlich unvergessliche, Rebsorten: Arbane, Petit Meslier und Blanc Vrai. Der manchmal vielleicht überschätzten ausgeklügelten Exzellenz ziehen wir heute Authentizität und Natürlichkeit vor. So sind wir äußerst zurückhaltend beim Einsatz von Schwefel – bis hin zum völlig schwefellosen Brut Nature Sans Soufre - und versuchen auf diese Weise, die Vielseitigkeit unserer Lagen und unserer Ausbaumethoden zur Geltung zu bringen."

Weiterführende Links zu "Grande Sendrée Rosé 2010"
Grande Sendrée 2009 Grande Sendrée 2009 Maison Drappier
63,26 € *
Inhalt 0.75 L (84,35 € * / 1 L)
Trésor Rosé Brut Trésor Rosé Brut Bouvet Ladubay
18,03 € *
Inhalt 0.75 L (24,04 € * / 1 L)
Peyre Jac 2017 Peyre Jac 2017 Château d’Antugnac
10,63 € *
Inhalt 0.75 L (14,17 € * / 1 L)
Vieilles Vignes 2013 Vieilles Vignes 2013 Domaine Deux Roches
20,37 € *
Inhalt 0.75 L (27,16 € * / 1 L)
Pinot Gris 2017 Pinot Gris 2017 Domaine Boeckel
9,65 € *
Inhalt 0.75 L (12,87 € * / 1 L)
Zuletzt angesehen