Le Plan de Dieu 2016

Le Plan-Vermeersch
11,90 € *
Inhalt: 0.75 L (15,87 € * / 1 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 13238-16
Ohne Diplom, ohne Aussicht auf eine menschenwürdige Arbeit, aber unglaublich begeistert wie eh... mehr
Produktinformationen "Le Plan de Dieu 2016"

Ohne Diplom, ohne Aussicht auf eine menschenwürdige Arbeit, aber unglaublich begeistert wie eh und je, träumt Dirk Vermeersch, als junger Taxifahrer, hauptsächlich davon im Autorennsport Karriere zu machen.

Kaum zwei Jahre, nachdem er erstmals mit dem VW Polo seines Bruders an lokalen Rennen teilnimmt, gewinnt er das 24-Stunden-Rennen von Zolder und im gleichen Jahr 1977 ist er der Reservefahrer des Siegerautos des 24-Stunden-Rennens von Spa-Francorchamps. Ab diesem Zeitpunkt fährt er als professioneller Autorennfahrer.

Nach einer langen und abwechslungsreichen Karriere im Autosport hat das Schicksal eingegriffen. Ein ernsthafter Rallye-Unfall im Jahr 1986 zwang Dirk ein Ende mit den Rennsportaktivitäten zu setzen. Er machte eine Pause, trat etwas kürzer und übernahm den Betrieb einer Tankstelle, wobei er gleichzeitig mit Gebrauchtwagen handelte. Drei Jahre später verwirklichte er sich seinen Wunschtraum: er handelt mit Fahrzeugen der Spitzenklasse. Dirk wird Vertragshändler für Lancia und Maserati in Schilde in der Nähe von Antwerpen.

1999 gelingt es ihm, die Verkaufsvertretung zu einem ordentlichen Preis zu verkaufen. Das Rentnerdasein ist verlockend, doch Dirk kann nicht einfach dasitzen und nichts tun. Er ersteht eine Ruine in Südfrankreich und gründet dann eine Baufirma, um das marode Anwesen zu renovieren und in eines der schönsten und größten Gebäude der Region zu verwandeln. Ein dritter Traum wird wahr: Dirk, seine charmante Frau Hélène und seine Tochter Ann betreiben gemeinsam ein B&B in der Provence.

Ganz in der Nähe der Ruine winkt eine kleine Parzelle alter Carignan-Reben. Dirk beginnt mit viel Enthusiasmus und als völliger Autodidakt, zu pflügen, zu schneiden und ehe sich seine Familie versieht, ist er hauptberuflicher Winzer. Ein weiterer Traum hat sich verwirklicht. Sein erster LePlan GT-S 2003 erhält 2 Sterne im Hachette Weinführer und Robert Parker benotet den LePlan GT-1 Châteauneuf-du-Pape in seinem berühmten Magazin American Wine Advocate mit 95/100 Punkten… der Rest ist Geschichte.

 

Die Familie…

 

Unterdessen besucht seine Tochter Ann die lokale Schule für Weinbau und Önologie in der Region von Châteauneuf-du-Pape, um ihr Handwerk zu lernen. Dort lernt sie ihren künftigen Ehemann Sebastien Barbara kennen, einen ehemaligen Rugbyspieler, Biker und Rockmusiker. 2005 treten die beiden in die Weinkellerei LePlan-Vermeersch ein.

Dieser Wein ist eine Cuvée aus Grenache, Syrah und Mourvèdre. Die Nase ist voller dunkler Beeren und Gewürze. Intensiv aber nicht pompös. Im Mund ist er absolut geschmeidig und elegant, trotz seiner Dichte. Abgerundete Tannine und feinste Frucht. Ein perfekter Allrounder für Mediterranes und Gegrilltes!

Weiterführende Links zu "Le Plan de Dieu 2016"
Cabernet Sauvignon & Merlot Réserve 2015 Cabernet Sauvignon & Merlot Réserve 2015 Weingut Thörle
19,90 € *
Inhalt 0.75 L (26,53 € * / 1 L)
Grand Vin 2011 Grand Vin 2011 Château Reignac
24,90 € *
Inhalt 0.75 L (33,20 € * / 1 L)
Pinot Gris 2017 Pinot Gris 2017 Domaine Boeckel
9,90 € *
Inhalt 0.75 L (13,20 € * / 1 L)
Blanc Ivoire 2015 Blanc Ivoire 2015 Château Soucherie
13,90 € *
Inhalt 0.75 L (18,53 € * / 1 L)
Zuletzt angesehen