Cristal 2008

Louise Roederer
195,00 € *
Inhalt: 0.75 L (260,00 € * / 1 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 13114-08
Der berühmteste Wein des Hauses wurde 1876 für die hohen Geschmacksansprüche des Zaren Alexander... mehr
Produktinformationen "Cristal 2008"

Der berühmteste Wein des Hauses wurde 1876 für die hohen Geschmacksansprüche des Zaren Alexander II. geschaffen. Dieser hatte eine besondere Vorliebe für die Weine von Louis Roederer und gab den Auftrag, ihm fortan jedes Jahr die beste Cuvée zu reservieren. Seine Einzigartigkeit betonend, wird dieser herausragende Champagner in eine Kristallflasche mit flachem Boden gefüllt. Er trägt fortan den Namen dieses edlen Glases, das seine Transparenz und sein Leuchten auf das Schönste zur Geltung bringt.

 

Cristal wird nur in jenen „großen Jahren“ produziert, in denen der Chardonnay (ungefähr 40%) und der Pinot noir (ungefähr 60%) ihre perfekte Reife erlangen. Anschließend lagert er 6 Jahre im Keller und ruht weitere 8 Monate nach dem Dégorgement.

 

Der Cristal besticht durch Ausgewogenheit – rein und mit von anderen Weinen unerreichtem langem Abgang. In der seidigen Textur verschmelzen verschiedene Fruchtaromen von ausgeprägter Mineralität, aus der Nuancen von weißen Früchten und Zitrusfrüchten aufsteigen. Ein lagerfähiger Wein, der mehr als zwanzig Jahre lagert, ohne von seiner Frische und seinem Charakter einzubüßen.

 

2008 :Der 2008er-Jahrgang ist das Ergebnis eines besonders trockenen, aber frischen Sommers. Es handelt sich bei ihm um einen kontinentalen, kräftigen, am Gaumen dicht konzentrierten Champagner, den die ungewöhnlich niedrigen Temperaturen im Sommer geprägt und mit einer unglaublich intensiven und salzigen Frische ausgestattet haben.

 

Kupferfarben mit zugleich grünen und orangefarbenen Reflexen.

Zarte, regelmäßige und dynamische Perlage.

Komplexes, intensives Bukett mit Noten von kandierten Zitrusfrüchten, gelben Früchten, Williams Christbirne, Pollen und gerösteten Mandeln. In der Nase intensiv, präzise und ziseliert.

Kräftiger, breiter und straffer Auftakt. Ein körperreicher, beinahe salziger Wein, den im Jahr 2008 nicht die Sonne, sondern frische Temperaturen sowie die Trockenheit der Kreideböden geprägt haben. Das Ergebnis ist ein taktiler, fast schon likörartiger, kräftiger und weicher Eindruck, wobei der Wein richtiggehend im Mund rollt. Es folgt ein unglaublich frisches, gespanntes und sehr salziges Finale, das einen Eindruck absoluter Reinheit hinterlässt.

 

Weiterführende Links zu "Cristal 2008"
Zuletzt angesehen